Aktuelles / Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Aktueller Redebeitrag

„Unsere Wälder sind in allergrößter Not" - Sylvia Stierstorfer holt hochrangige Vertreter aus Politik, Wald- und Forstwirtschaft an einen Tisch

Stürme, Trockenheit und der häufig einhergehende Borkenkäferbefall machen dem Wald zu schaffen. "Im Wald herrscht wirtschaftlich das größte Desaster seit Anbeginn einer geregelten Forstwirtschaft", so Ferdinand Graf von Drechsel, Forstlicher Beirat für Privatwald. Mit diesem Hilferuf wandte er sich an die CSU-Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer, die kurzerhand ein Gespräch im Bayerischen Landtag in München auf die Beine stellte.

Stark und geschlossen in die Kreistagswahl

Eine starke Mannschaft ist auf einem gemeinsamen Kurs: Bei der Nominierung der CSU- Kreistagskandidaten für den Landkreis Pfaffenhofen im Pörnbacher Gasthof Bogenrieder stimmten nahezu alle Delegierten für den Listenvorschlag. „Das nenne ich einen gelungenen Start“, so CSU-Kreisvorsitzender und MdL Karl Straub. „Die CSU-Fraktion hat die sehr gute Weiterentwicklung unseres Landkreises maßgeblich geprägt und ihn damit bestens aufgestellt für die Herausforderungen der kommenden Jahre. Auf dieses Fundament wollen wir weiterbauen. Deshalb bitten wir jetzt für 2020 um die Wählerstimmen für unsere insgesamt 60 Kandidaten“.

Beeindruckende Bewerber

Es war schon sehr beeindruckend, wie viele Unterstützer im Gasthof Siebler in Egg zur Aufstellungsversammlung des Wolnzachers CSU-Ortsverbands zusammengekommen sind. „Herzlichen Dank Euch allen für diesen Vertrauensbeweis gegenüber den durchweg versierten Kandidaten und besonders auch an den bewährten und ja bereits nominierten Bürgermeister-Kandidaten Jens Machold“, ließ Kreisvorsitzender und MdL Karl Straub erfreut verlauten.

Aufstellungsversammlung in Gerolsbach

"Wirklich erfrischend zu sehen war für mich in Gerolsbach kürzlich bei der dortigen Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl im März des kommenden Jahres, wie das ehrenamtliche Engagement für die Mandate in den Gemeinden beziehungsweise Städten unseres Landkreises wächst", freute sich MdL Karl Straub. Wie im mit Bewerbern und Gästen vollen Saal des Gasthauses Buchberger-Kettner zu sehen war, ist es bei der CSU weder um Frauen noch um die Jugend als Nachwuchspolitiker schlecht bestellt.

Besucher aus Unterpindhart im Bayerischen Landtag

Auf Einladung von MdL Karl Straub konnte eine Besuchergruppe aus Unterpindhart den Bayerischen Landtag besuchen. Dabei konnten sich die interessierten Teilnehmer aus erster Hand über die Arbeit der Parlamentarier informieren und eine engagierte Diskussion mit dem Abgeordneten im Plenarsaal führen. Eine Besichtigung der Bayerischen Staatskanzlei eröffnete ebenfalls viele interessante Informationen.

Senioren aus Pfaffenhofen zu Besuch im Bayerischen Landtag

Einen interessanten und informativen Tag in München erlebte eine Seniorengruppe aus Pfaffenhofen. Auf Einladung von MdL Karl Straub konnten sich die Besucher im Landtag ein Bild von der Arbeit der Abgeordneten machen. Die Diskussion im Plenarsaal stellte einen Höhepunkt des Tages dar, wobei der Abgeordnete eine Fülle von Fragen beantworten konnte.

Jäger und Schützen nicht unter Generalverdacht stellen

Zur Besonnenheit ruft der CSU-Landtagsabgeordnete Karl Straub in der derzeit mitunter leidenschaftlich geführten Diskussion zur Waffenrechtsnovelle die beteiligten Parteien auf. Gleichzeitig fordert er zusammen mit der CSU-Landtagsfraktion nachdrücklich, überzogene Forderungen zurückzunehmen.

Hintersberger: „Wir halten nach wie vor an unserem Ziel '2 % des BIP' fest“

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Fraktion, Johannes Hintersberger, stellt sich hinter die Forderung von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nach mehr deutschem Engagement in der Sicherheitspolitik. Feste Grundlage dafür sei die enge Verbundenheit zur Nato und dem transatlantischen Bündnispartner USA, erklärte er am Rande der deutsch-amerikanischen Beratungskonferenz in Wiesbaden.

Expertenanhörung zur EU-Agrarpolitik: CSU-Fraktion will bäuerliche Familienbetriebe stärken

Nach der Expertenanhörung zur künftigen Ausgestaltung der europäischen Agrarpolitik (GAP) setzt sich die CSU-Fraktion dafür ein, die bäuerlichen Familienbetriebe intensiver zu unterstützen. Konkret geht es darum, die Zuschläge für die ersten Hektare deutlich zu erhöhen, so dass auch kleinere Betriebe davon noch stärker profitieren.

Dazu Martin Schöffel, Vorsitzender des Arbeitskreises für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten:

SPORT VEREIN(T)!

„Sport vereint – Aktive Vereinskultur, lebendige Kommunen“ – zu diesem Motto diskutierten Sportler und Experten aus Vereinen und Verbänden beim Sport-Dialog im Bayerischen Landtag. Im Konferenzsaal tauschten sich die Gäste zu verschiedensten Aspekten rund um den Vereinssport aus.

BauenWohnenLeben

Gemeinsam mit dem Bund entlasten wir den Wohnungsmarkt in Bayern

Bauland in Ballungsräumen und deren Umlandgemeinden ist rar und teuer. Deshalb drängen wir gemeinsam mit der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag darauf, dass sowohl in städtischen Ballungsräumen als auch in ländlichen Gebieten mehr Bauland erschlossen wird. Wenn vor Ort mehr und schneller gebaut wird, entlastet dies ganz erheblich den Wohnungsmarkt.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109