Aktuelles / Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Gute Nachricht für Gerolsbach: Förderung des Geh- und Radweges zwischen Gerolsbach und Eisenhut

14.10.2014 | MdL Karl Straub

Nicht nur Bürgermeister Martin Seitz und Landtagsabgeordneter Karl Straub können sich freuen, sondern vor allem auch die Radlfahrer in und um Gerolsbach: Die großen Bemühungen der beiden Politiker um die Zuschüsse für den Geh- und Radweg zwischen Gerolsbach und Eisenhut haben Früchte getragen. Der Freistaat Bayern sieht den Bau des Geh- und Radweges als geeignet zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und fördert diese Maßnahme mit einem Festbetrag in Höhe von 794.000 Euro. Bisher mussten die Radfahrer ohne Radweg auf der Staatsstraße fahren, wobei es immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen war. Zu schnell sind manche Autofahrer oft unterwegs.

„Mit diesem Geh- und Radweg werden die Verkehrsverhältnisse im Landkreis weiter verbessert, was vor allem auch eine Erhöhung der Verkehrssicherheit für die Bürgerinnen und Bürger mit sich bringt“, freut sich daher Abgeordneter Karl Straub. Ganz begeistert zeigten sich beide Politiker von der hervorragenden Zusammenarbeit und Unterstützung durch die Förderstellen. „Durch das große Engagement von Frau Peschke vom Staatlichen Bauamt Ingolstadt und von Frau Geißelmaier, Herrn Essl und Herrn Hintereicher von der Regierung von Oberbayern konnte es gelingen, unser Vorhaben zum Wohle der Bürger sehr schnell in die Tat umzusetzen!“, so Bürgermeister Martin Seitz.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109