CSU Fraktion im Bayerischen Landtag
Besuchen Sie uns auf https://www.karl-straub.de

SEITE DRUCKEN

Aktuelles / Presse
15.11.2013, 10:03 Uhr | Karl Straub
Meine ersten Wochen im Bayerischen Landtag
Anstrengend und sehr interessant
Die ersten Wochen im Bayerischen Landtag sind wie im Fluge vergangen. Mit der konstituierenden Plenarsitzung im Bayerischen Landtag trat ich am 7. Oktober mein Mandat an. Ich freue mich auf fünf Jahre für meine Heimat in München! Und wir haben viel vor! 
Die ersten Wochen waren geprägt von Organisationsarbeit. Der Sitzungsalltag ging schnell los: Plenarsitzungen, Fraktionssitzungen, Sitzungen der Oberbayern-Fraktion, Ausschuss-Sitzungen, Arbeitskreissitzungen. Die Vereidigung des Ministerpräsidenten Horst Seehofer, die Wiederwahl von Barbara Stamm zur Landtagspräsidentin und die Bildung des neuen Kabinetts waren die ersten großen Ereignisse. Eine sehr gute Entscheidung auch, Thomas Kreuzer zum CSU-Fraktionschef im Bayerischen Landtag zu wählen! Er ist ein Brückenbauer zwischen der Staatsregierung und Fraktion. 
Auf die nächsten 5 gemeinsamen Jahre - Ich wünsche unserer Führungsmannschaft alles Gute!
Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag ist mit 101 Abgeordneten die stärkste politische Kraft im Maximilianeum. Gute Stimmung bei der ersten Fraktionssitzung der CSU im Bayerischen Landtag! Nach der Wahlanalyse wurde über die Ausrichtung in Bezug auf die Kommunal- und Europawahl gesprochen. Die CSU-Abgeordneten setzen sich stets mit der Frage auseinander: „Wie können wir der kommenden Generation die besten Chancen bieten?“

Spannend auch: In einer Plenardebatte wurde die Stärke der Ausschüsse, die Verteilung der Zahl der Ausschusssitze und der Stellen der Ausschussvorsitzenden sowie ihrer Stellvertreterinnen und Stellvertreter auf die Fraktionen bestimmt. Im Anschluss daran haben die Fraktionsführungen den Zugriff auf die Positionen der Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Vorsitzenden der Landtagsausschüsse festgelegt. Die CSU-Fraktion hat in 8 Ausschüssen den Vorsitz und in 5 Ausschüssen den Stv. Vorsitz inne.
Ich werde im „Ausschuss für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen“ sowie im „Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen“ Mitglied sein. Beides hochinteressante, spannende Ausschüsse, die auch sehr direkt in unseren Stimmkreis wirken. So übernehme ich beispielsweise im Ausschuss für Verfassung und Recht den Bereich Ausländer- und Asylrecht.
Ich freue mich sehr auf diese spannenden, neuen Herausforderungen!
Gestern konnte ich mein neues Büro direkt im Maximilianeum beziehen – zwei Minuten vom Plenarsaal entfernt!
Auch zuhause im Stimmkreis gibt es neben vielen repräsentativen Terminen auch schon die ersten Themen, für die ich mich einsetze: Eine wichtige Rolle spielt hier der Hochwasserschutz für Vohburg und Rohrbach, bei dem mich die Bürgermeister um Unterstützung beim zuständigen Ministerium gebeten haben. Es stehen Besuche bei den Schulleitern der FOS/BOS sowie des Gymnasiums in Pfaffenhofen an. Ich bemühe mich um die nächste Regionalkonferenz der Region 10, denn es ist wichtig, dass alle Entscheidungsträger der Region 10 möglichst an einem Strang ziehen und gemeinsame Ziele definieren. 
Wir sind ein starkes Team und gehen mit viel Kreativität an die Arbeit. Uns sind die Ideen und die Meinungen der Bürger wichtig! Wir versuchen, bei Anliegen schnell und unkompliziert zu helfen. Also gerne einfach regelmäßig vorbeischauen und mitmachen!